Das Transparenzportal

Aussenansicht des Staatsarchivs Hamburg

Sie lesen den Originaltext

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Übersetzung in leichte Sprache. Derzeit können wir Ihnen den Artikel leider nicht in leichter Sprache anbieten. Wir bemühen uns aber das Angebot zu erweitern.

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Übersetzung in Gebärden­sprache. Derzeit können wir Ihnen den Artikel leider nicht in Gebärdensprache anbieten. Wir bemühen uns aber das Angebot zu erweitern.

Die Auskunftspflicht nach HmbTG

Frage und Antwort
© Foto: colourbox.de

Das Hamburgische Transparenzgesetz (HmbTG) verpflichtet die mittelbare und unmittelbare Staatsverwaltung dazu, definierte Informationsgegenstände zeitnah im Transparenzportal zu veröffentlichen.

Das Gesetz gewährt auf Antrag jedem - auch ohne eigene Betroffenheit - einen grundsätzlich freien Zugang zu behördlichen Informationen. Weitere Informationen zur Auskunftspflicht finden Sie auf den Seiten der Behörde für Justiz und Verbraucherschutz:  

FAQs zum Antrag auf Informationen (Behörde für Justiz und Verbraucherschutz)


Anfragen, die bereits über Frag den Staat gestellt wurden, können Sie hier einsehen.